EuropeWine.com - Sonntag, 16. Juni 2024
Druckversion der Seite: Weinwelt-München
URL: www.europewine.com/weinwelt0.html

Weinwelt München 2006

Die Weine der Welt zu Gast (bei Freunden) im Olympiastadion

Das internationale Weinfest und die Große Weinprobe

Olympiastadion München

 

Zum internationalen Weinfest Weinwelt München 2006, das vom 16. bis 18. Juni auf dem Rasen des Olympiastadions stattfindet, erwartet die Besucher eine stimmungsvolle Wein-Erlebnis-Welt. Wie bei der Premiere im Vorjahr werden über 150 Winzer mit Weinen aus knapp 20 Ländern vertreten sein.

Dazu gibt es internationale kulinarische Spezialitäten, Vinotainment und Live-Musik auf drei Bühnen. Das einzigartige Ambiente des Olympiastadions bildet den Rahmen für drei genussreiche Tage.

Abgerundet wird die Weinwelt durch ein Rahmenprogramm mit Seminaren, Workshops und Verkostungen. Vom VINUM-Einsteigerseminar über Verkostungen für Handel und Gastronomie bis hin zum exklusiven Kultwein-Tasting ist für jeden Weinfreund etwas dabei. Anmeldungen sind über www.weinwelt-muenchen.de möglich.

 

Ouvertüre „femmes totales“

Die Ouvertüre zur Weinwelt München findet am 15. Juni um 19.00 Uhr statt und ist ein Highlight für alle Weinfans. Unter dem Motto „femmes totales“ präsentiert Markus Del Monego, der deutsche Weltmeister der Sommeliers, Sommelièren und Weinfachfrauen, die 14 Weine von renommierten Winzerinnen vorstellen. Mit von der Partie sind die gebürtige Französin Christine Balais, die Deutsche Weinkönigin Sylvia Benzinger, Annemarie Foidl aus Österreich, Yvonne Heistermann, Julia Klöckner, Natalie Lumpp und Christine Mayr aus Südtirol.

Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise rund um das Thema Wein verlost. Hauptgewinn ist eine einwöchige Flugreise mit South African Airways und Südafrika Experience von Sareiter Reisen. Außerdem warten auf die Besucher eine Übernachtung von Rheinland-Pfalz-Tourismus im viereinhalb Sterne Wohlfühlhotel Alte Rebschule in der Pfalz oder zwei Übernachtungen mit Gourmet Menu auf der Angerer Alm in St. Johann, Tirol.

Im Anschluss an die Probe lädt die spanische Region Castilla y León ab 21.30 Uhr zur chill-out-Party in den Ehrengastbereich. Für die Gäste steht ein Buffet mit ausgewählten Speisen und Weinen aus Spaniens Norden bereit. Für die musikalische Unterhaltung sorgt 95.5 Charivari Moderator Benny Schnier und eine spanische live Band.

 

Eing´schenkt is´ und KINO VINO
 

Nach der Eröffnung der Weinwelt unter dem Motto „eing´schenkt is´“ am Freitagnachmittag gegen 17.00 Uhr durch die Deutsche Weinkönigin Sylvia Benzinger und den bayerischen Landwirtschaftminister Josef Miller erwartet die Besucher ein weiteres Programmhighlight.

Zu „Cineastische Begegnungen bei inspirierenden Weinen“ laden der FilmFernsehfonds Bayern und das Weinland Rheinland-Pfalz auch in diesem Jahr wieder ein bei KINO VINO ab 19.00 Uhr auf der Weinwelt München.

Die Bayerische Film- und Fernsehszene präsentiert sich am 16. Juni mit prominenten Schauspielern, Regisseuren und Produzenten live und auf der Großleinwand auf der Weinwelt-Bühne. Kommende Kinoereignisse, Kurzfilme der besonderen Art und ein Überraschungsfilm zum Ausklang werden an diesem Abend kongeniale Partner großer Weine aus dem Weinland Rheinland-Pfalz sein.

Einer der Höhepunkte des diesjährigen KINO VINO-Abends wird der erste öffentliche Auftritt der neugegründeten Formation Erste Bayerische FilmFoniker auf der Hauptbühne des Olympiastadions sein. FFF Geschäftsführer Dr. Klaus Schaefer, „professioneller“ Amateur-Cellist, hat 18 ebenso engagierte „Hobby-Musik-Profis“ aus der Filmbranche zu einem Orchester zusammengeschweißt. 

Mit dabei sind unter anderem Produzent Felix Zackor (Dreamtool Entertainment), Bratsche, Mischmeister Max Rammler-Rogall, Trompete, Filmkomponist Rainer Fabich, Saxophon, SPIO-Präsident Steffen Kuchenreuther und Schauspielerin Barbara Rudnik, Akkordeon.

 

Publikumspreis: Munich International Wine Challenge

Bei der Munich International Wine Challenge, dem Publikumspreis der Weinwelt München, kommt es auf den Geschmack der Besucher an. Alle Weinwelt-Gäste sind aufgerufen ihre persönlichen Favoriten in fünf Kategorien auszuwählen.

Die Stimmzettel können während der drei Weinfesttage bis Sonntag 13.00 Uhr abgegeben werden. Um 15.30 Uhr dann werden die Siegerweine von der Deutschen Weinkönigin Sylvia Benzinger mit der Munich International Wine Challenge Trophy von Schott Zwiesel geehrt.

Alle abgegebenen Stimmen nehmen an der Verlosung hochwertiger Preise rund um das Thema Wein teil. Als Hauptgewinn winkt eine einwöchige Weinreise mit LAN der Airline für Lateinamerika zum Weingut Bouchon nach Chile.

[ Eindrücke von der Weinwelt München 2005 ]

 

VINUM Degustationswettbewerb

Das Weinmagazin VINUM ist auch 2006 wieder auf der Suche nach „Münchens bester Weinnase“.

Am Stand des internationalen Weinmagazins sind die „Weinnasen“ unter den Besuchern gefragt. Während der drei Weinfest-Tage vom 16. bis 18. Juni können alle Weinfreunde dort Ihr praktisches Weinwissen testen.

In einer Blindverkostung wird Weinautor Rudolf Knoll den "Nasen auf den Zahn" fühlen. Die jeweiligen Tagesbesten des Wettbewerbs ermittelten dann am Sonntagnachmittag ab 16.30 Uhr auf der Weinwelt-Bühne „Münchens beste Weinnase“.

Dem siegreichen Riecher winkt neben dem Schott Zwiesel Weinnasen-Pokal eine einwöchige Reise zum Comer See ins vier Sterne Hotel Parco San Marco.

Eintrittspreise

Der Eintritt zum Weinfest vom 16. bis 18. Juni kostet an der Tageskasse € 4,50 pro Tag und beinhaltet das persönliche Weinglas „Sensus“ von Schott Zwiesel. Karten für die Weinprobe „femmes totales“ am 15. Juni kosten € 32,00 im Vorverkauf. Die bayerische Landeszentrale für Milchwirtschaft lädt alle Besucher zu einem Bergader Käseteller ein. Außerdem im Preis enthalten: Baguette zum Käse, das Degustationsglas „Sensus“ von Schott Zwiesel und der Eintritt zur Weinwelt München an einem der drei Veranstaltungstage. Für einen Kombipreis von € 55,00 können sich die Besucher neben der Weinprobe „femmes totales“ auch die Teilnahme an der chill-out-Party im Anschluss an die Probe sichern. Karten gibt es bei München Ticket (www.muenchen-ticket.de, 089-54818181)

 

RVO Sonderbusse

Auswärtige Besucher können mit dem Weinwelt-Express ins Olympiastadion reisen. In Zusammenarbeit mit dem RVO werden Sonderbusse auf vier Linien eingesetzt. Die Busse fahren Freitag, Samstag und Sonntag. Ankunft am Olympiastadion ist gegen 18.00 Uhr, Rückfahrt jeweils um 23.00 Uhr. Fahrkarten sind nur im Vorverkauf bei München Ticket erhältlich.
 

Linie 1: Rosenheim, Kolbermoor, Bad Aibling

Linie 2: Garmisch-Partenkirchen, Oberammergau, Murnau

Linie 3: Schliersee, Hausham, Agatharied, Miesbach, Weyarn

Linie 4: Ingolstadt, Reichertshofen, Pfaffenhofen, Schweitenkirchen