EuropeWine.com - Mittwoch, 29. Mai 2024
Druckversion der Seite: Traisental
URL: www.europewine.com/traisental.html

Österreich - Niederösterreich - Traisental

Traisental

Das 710 ha umfassende Traisental entfaltet sich entlang der Traisen und St. Pölten zur Donau hin. Auf vorwiegend sandigen Lössböden gedeihen vornehmlich fruchtig-duftige Weißweine (Grüner Veltliner).

Markus Hubert, Andreas Herzinger

Als weitere Sortern finden sich Welschriesling, Riesling, Chardonnay und die traditionellen österreichischen Rotweinsorten. Durch entsprechende Weinkernfunde aus der früheren Bronzezeit weiß man, dass in diesem geschichtsträchtigen Raum der Wein schon vor den Römern heimisch war.

Satte grüne Landstriche mit idyllisch gelegenen Weingärten grenzen an die sanften Ebenen am Fuße des Alpenvorlandes. Weinbauorte wie Inzersdorf, Getzersdorf und Reichersdorf liegen inmitten von Weinbergen, wo die Rebsorten Grüner Veltliner, Weißburgunder und Blauburgunder dominieren.

Das Heimatmuseum Inzersdorf und das mächtige Renaissanceschloss Walpersdorf zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Schon um die Jahrhundertwende genossen die Wiener Sommerfrischler den "Nußdorfer" Wein.

Wanderungen durch Rieden auf die Anhöhen rings um Nußdorf belohnen durch einen herrlichen Fernblick in das Traisen- und Donautal bis hin zur Wiener Pforte am Kahlen- und Bisamberg.

Direkt am Fluss Traisen liegt der große Weinort Traismauer, wo nicht nur hervorragende Weine gekeltert werden. Die Stadt hat viele kulturelle Schätze zu bieten, unter anderem auch einen Weinlehrpfad.

© EuropeWine.com, © ÖWM/Photos: © Dähnhard, © Hofmaier