EuropeWine.com - Sonntag, 16. Juni 2024
Druckversion der Seite: Reifestadien
URL: www.europewine.com/reifestadienziegenk.html

Frankreich - Ernährung - Ziegenkäse - Reifestadien

Ziegenkäse - Reifestadien

Frisch und jung:

Der Käse ist gut geformt, der Teig glatt und weiß.

Angereift:

Der Teig hat sich gesetzt, bleibt aber weich. Die Rinde ist gelb, weiß oder bläulich. Diese Verfärbung entsteht übrigens durch das Wachstum erwünschter Hefen und Pilze.

 

Gereift:

Das Äußere darf sich nicht verändert haben. Lediglich der Teig ist fest geworden und kann beim Schneiden bröckeln. Bei Pyramiden müssen die Kanten glatt und ohne Kerben sein.

 

© EuropeWine.com, Quelle: ANICAP/Sopexa