EuropeWine.com - Mittwoch, 29. Mai 2024
Druckversion der Seite: Niederösterreich
URL: www.europewine.com/oesterreich-niederoe.html

Österreich - Niederösterreich

Niederösterreich

Das Anbaugebiet Niederösterreich umfasst 3 2879 Hektar und setzt sich aus den acht Anbaubereichen Carnuntum, Wagram, Kamptal, Kremstal, Thermenregion, Traisental, Wachau und Weinviertel zusammen.

Carnuntum

Das Weinbaugebiet Carnuntum umfasst 961 ha Rebfläche und liegt um die Orte Göttlesbrunn, Höflein und Prellenkirchen.

Wagram

Wagram, vormals Donauland, (2 783 ha) erstreckt sich entlang der Donau östlich von Krems bis nach Klosterneuburg.

Kamptal

Das Kamptal (4 129 ha) ist von Lehm- und Lössböden dominiert, auch das Urgestein hat seine Spuren hinterlassen.

Kremstal

Im 2 379 ha umfassenden Kremstal findet man die klassischen Böden: Urgestein im westlichen Teil, Löß und Lehm im Osten und Süden.

Thermenregion

Wie schone der Name Thermenregion besagt, führt durch das 2 883 ha umfassende Gebiet eine vulkanische Bruchlinie.

Traisental

Das 710 ha umfassende Traisental entfaltet sich entlang der Traisen und St. Pölten zur Donau hin.

Wachau

In der Wachau werden auf 1 450 ha vorwiegend die Weißweinsorten Grüner Veltliner (57%), Riesling (12%) und Müller-Thurgau (13%) angebaut.

Weinviertel

Das Weinviertel, Österreichs nördlichstes und größtes Anbaugebiet (17 558 ha) könnte man als Veltlinerland bezeichnen.

© EuropeWine.com, © ÖWM