EuropeWine.com - Freitag, 14. Juni 2024
Druckversion der Seite: Bernkasteler Ring
URL: www.europewine.com/bernkastelerring.html

Deutschland - Archiv 2005

Bernkasteler Ring Sommermitteilung

2004er Riesling Jahrgang präsentiert sich schon jetzt hervorragend

Etwa 200 Besucher konnten am 7. Juni 222 Rieslinge von 29 Mitgliedsweingütern im Festsaal des Weinmuseums in Bernkastel-Kues verkosten. Die Weinjournalisten Gerhard Eichelmann und Stuart Pigott zeigten sich beeindruckt von den hohen Qualitäten der Rieslinge des Bernkasteler Rings.

Ein deutlicher Schwerpunkt war wieder der Geschmacksbereich von trocken bis feinherb. Seit nunmehr 20 Jahren ist der Bernkasteler Ring Vorreiter bei trockenen Moselrieslingen. Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern und ein in den letzten Jahren eingesetzter Arbeitskreis zum Thema „trockene Weine“ trägt maßgeblich zur Qualitätssteigerung bei. Mitglied Martin Kerpen aus Wehlen, der kürzlich von einer Verkostungsreise aus Österreich wiederkam, berichtet über zahlreiche positive Äußerungen über die fruchtige Leichtigkeit und Mineralität der trockenen Moselrieslinge, die dort oft als hochwertiges Pendant zu den kräftigen Smaragdweinen aus der Wachau gesehen werden, die recht hoch im Alkohol liegen.

Am Sonntag vor der Präsentation gab es eine Premiere der besonderen Art. RING-Mitglied Gerhard Eifel gab in Kooperation mit dem Bernkasteler Ring, den Leiwener Jungwinzern und dem Deutschen Weininstitut den Startschuss zum ersten Deutschen Riesling-Slalom. Die Deutsche Weinkönigin Petra Zimmermann eröffnete den Slalom, der zuvor von den Leiwener Jungwinzern mit alten Rebstöcken „ausgeflaggt“ wurde. Eine verrückte Sache! Anschließend zelebrierte Gerhard Eifel im Zugspitzrestaurant ein 5-Gänge Menü mit korrespondierenden Weinen der mitgereisten Bernkasteler Ring Mitglieder, in fast 3000 Metern Höhe ein tolles Erlebnis.

Sensorische Erlebnisse der besonderen Art hatten auch ca. 600 Parlamentarier und Mitarbeiter des Deutschen Bundestages auf der alljährlich stattfindenden Spargelschifffahrt auf dem Wannsee in Berlin am 14. Juni. Zu Köstlichkeiten aus der Küche wurden u.a. auch die Weine des Bernkasteler Rings gereicht. Mit an Bord der Weltenbummler und Winzer Gerhard Eifel, der im Juli zu einer Vorbereitungsreise nach Südamerika aufbricht. Nach Rio und Chile führt die nächste Etappe seiner Riesling Weltreise 2006. Paris, Rom, Kapstadt, Moskau und Leningrad waren Stationen der letzten Jahre. Wir sind gespannt, wo es 2007 hingeht.

Im September wird es wieder spannend, wenn Weinfreunde aus aller Welt bei der Bernkasteler Ring Herbst Auktion (Fr., 23. September) um die besten Rieslinge bieten. Eine Veranstaltung, die sich jeder Weinfreund in den Kalender schreiben sollte. In diesem Jahr wird der Bernkasteler Ring die Auktion durch eine weitere Große Riesling-Präsentation am Vortag (Do., 22. September) ergänzen, bei der alle Versteigerungsweine und gereifte Rieslinge aus älteren Jahrgängen verkostet werden können.

Am Abend des Präsentationstages bietet der RING in Kooperation mit hervorragenden gastronomischen Partnern der Region "Winemakers-Dinner" an. Von den Hotel-Restaurants Richtershof (Mülheim), Bellevue (Traben-Trarbach), Weis (Mertesdorf), Brauneberger Hof (Brauneberg) und Galerie Riesling (Trittenheim) werden Arrangements mit Übernachtung angeboten. Informationen darüber erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des Bernkasteler Rings (Tel.: 06531 970379 oder 972522, oder per E-Mail an:

info@bernkasteler-ring.de