EuropeWine.com - Freitag, 14. Juni 2024
Druckversion der Seite: Saale-Unstrut
URL: www.europewine.com/1762.html

Deutschland - Saale-Unstrut

Saale-Unstrut - traditionsreiches Weinland

Dieses traditionsreiche Weinbaugebiet Saale-Unstrut liegt am Anfang des romantischen Saaletales um Naumburg und an den Hängen der Unstrut bei Freyburg.

Viele Städte und Orte sind von ihrer Geschichte her interessant, aber auch deshalb, weil sie traditionelle Weinorte sind. Der Weinanbau läßt sich hier bis in das Jahr 1066 nachweisen. Die Rebfläche, zu 78,6% mit Weiß- und 21,4% mit Rotweinsorten bestockt, umfasst 651 ha.

An den warmen Talhängen von Saale und Unstrut entwickeln sich trockene und reintönige Weine. Die Reben wachsen hauptsächlich auf Muschelkalkböden, was den Weinen einen weichen Charakter gibt. Für Spät- und Auslesen sind die klimatischen Bedingungen nicht gegeben.

Jung wolllen die Weine getrunken werden

Die Weine von Saale und Unstrut wollen jung getrunken werden. Vorwiegend angebaut werden die Rebsorten Müller-Thurgau (147 ha), Weißurgunder (76 ha) und Silvaner (58 ha). Herausragend sind aber auch die milden und leichten Gutedel, die vollen Ruländer (Grauburgunder) und Traminer.

© EuropeWine.com, Photo: © Armin Faber